Seiten

Freitag, 4. November 2011

Studentenbento #8: Halloween Picknick-Bento


Dieses Halloween Bento habe ich für bakaneko's Halloween Bento Wettbewerb gemacht. Da wir uns an dem Tag sowiso mit einem Freund zum Training im Park verabredet hatten, ist es gleich ein großes Picnic Bento geworden.
So, und jetzt kann ich es auch endlich posten :) Aus Gründen der Diskretion wollte ich es nicht posten, bis bakaneko die Gewinner ihres Halloween Bento Wettbewerbes verkündet hat. Und heute war es dann soweit. Gewonnen habe ich zwar nicht, aber bei der Konkurrenz war das auch wirklich nicht leicht. Und die Gewinner sind sehr verdient wie ich finde - wer mag, kann sie sich gerne auf Ihrem Blog anschauen, sie hat dort auch alle anderen Bentos der Teilnehmer gepostet, was ich sehr fair finde :)

Also nochmal ein Dankeschön an bakaneko, für diesen sehr schönen Wettbewerb *in luftschlange pust*

Und in diesem Bento ist drin: links oben drei große Onigiri mit Karotte und lustigen Kürbisgesichtern, dann Yakisoba mit Hokkaido-Kürbis und ein paar Tomaten. In der Mitte gibt es Kokosnuss-Hühnchen (nach einem Rezept von Cooking Gallery), gebratene Maiskolben, dunkle Trauben und ein paar kleine Apfelhasen. Rechts daneben noch eine extra Box mit Tamagoyaki, noch mehr Trauben und Apfelhasen, Tomaten und einem Halloweengeist. Und unten links gibt es einen Gurken-Lachs-Salat mit Dill-Sahne-Dressing. Als kleinen Hingucker habe ich überall noch kleine Haribo-Fledermäuse verteilt.

Also ich hatte auf jeden Fall sehr viel Spaß beim zubereiten dieses Bentos und lecker war es auch.
Und damit verabschiedet sich Ni-chan in ein wohlverdientes Wochenende *winke winke*

Kommentare:

  1. Hi, danke nochmal für Deine Teilnahme, das Bento war auf alle Fälle sehr schön gemacht und auch sehr vielseitig von den Zutaten. Ich hoffe Du bist nächstes Jahr wieder dabei ;o)

    AntwortenLöschen