Seiten

Donnerstag, 13. Oktober 2011

Studentenbento #4: Hähnchen Pari Pari


Heute mal ein ziemlich normales Bento - leider auch etwas farbarm. Ich hatte heute Morgen nicht so viel Zeit, deshalb ist das Bento nicht sehr aufwendig geworden.

Das Rezept für "Hähnchen Pari Pari" habe ich aus dem zweiten Kochbuch von Harumi Kurihara "einfach japanisch kochen". Ich habe es allerdings etwas umbebaut, damit ich es ins Bento packen konnte.

In dieser großen Box ist diesmal drin: Hähnchen "Pari Pari" mit Gemüse, Erbsenreis, eine gefüllte Champignon-Tasche, Tomatenschnitze mit Salz und Pfeffer und karamelliesierte Apfelstückchen mit schwarzem Sesam.

Kommentare:

  1. Hey,

    welche Box ist denn das? Sieht super aus!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Hi tigerschecke :),

    diese Bento Box habe ich schon vor längerer Zeit bei JBOX bestellt. Sie ist echt super groß und geräumig und diese Waben-Optik ist eine richtige Struktur. Ich habe diese Box auf meinem anderen Blog (http://ni-chan-schreibt.blogspot.com/2010/12/weihnachtliches-geschenk-von-jlist.html) mal vorgestellt.

    Und hier der JBOX Link:
    (http://www.jbox.com/product/TPP093)

    Liebe Grüße,
    Ni-chan

    AntwortenLöschen
  4. Is that dough filled with mushrooms? Do you have a recipe for that or did you buy them? I would love to include something like this in my bento.

    AntwortenLöschen
  5. @Uniflame:

    Yes, the dough is stuffed with mushrooms. I have found it in our supermarket ^///^. But I think they are, for example, with puff or so, very easy to do it by yourself.

    greetings,
    Ni-chan

    AntwortenLöschen
  6. Yes I imagine that it is quite easy to make! I am going to give it a try :) Thanks!

    AntwortenLöschen